Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: Sketchbook mit einem Memory File  (Gelesen 607 mal)

frau pony

  • Design Team
  • Beiträge: 1.601
  • Danke: 0
  • ...schmutzige Hände, glückliches Herz! ♥
    • mein blog
Sketchbook mit einem Memory File
« am: August 07, 2014, 11:42:21 Vormittag »
Ich mag euch Heute mit wenigen Worten und vielen Bildern zeigen, wie ihr aus einem Memory File (wie zum Beispiel diesen) euer eigenes Sketchbook binden könnt.


An Material habe ich mir ein Memory File, verschiedene Papiere, meinen corner chomper, doppelseitiges Klebeband, ein Falzbein, Nadel und Schnur und eine Ahle (die ich später dann doch mit der Big-Bite ersetzt habe) bereitgelegt.



Zum Anfang wird quasi die Hülle vorbereitet:

Die Files haben in der Regel auf der Vorderseite bereits ein paar Falten

Ich habe die letzte der Falten auf die Rückseite des Files übertragen, das geht am besten mit dem Falzbein

Den Falz in der Mitte nach innen legen, danach sollte das File so aussehen:

Den so entstandenen "Buchrücken" mit Doppelseitigem Klebeband zusammenkleben.

Das sollte von Innen dann so aussehen:


Dann gehts ans Innenleben.

Ich habe Packpapier, Cadstock und Zeichenpapier herausgesucht, und Doppelseiten zugeschnitten, die etwas kleiner wie das File sind.
Da ich runde Ecken mag, habe ich sie im Vorfeld direkt abgerundet.

Danach habe ich mir Bündel zusammengestellt, indem ich die Papiere immer in der gleichen Reihenfolge zusammengesteckt habe.


Als nächstes wird gelocht.

Ich habe mir eine Markierung (in meinem Fall 1") an der Big Bite herausgesucht, so kann ich alle Bündel ganz einfach Lochen.
Für die Lochung des Files einfach einen Papier-Bündel mittig auflegen und so als Schablone nehmen.
(Vorsicht! Nur "halbe Löcher" machen!)

So sollten dann die "halben Löcher" aussehen:


Dann gehts schon ans Zusammenbinden:


Von Hinten ins erste Bündel hinenstechen, oben wieder hinaus.
Unten ein Stück Schnur stehen lassen.

Durch den Buchrücken "auf die andere Seite" stechen, oben in das zweite Papierbündel einstechen,

 unten wieder hinaus und wieder durch den Buchrücken hindurch und das gleiche mit Bündel drei und vier wiederholen.
Zum Abschluss wieder durch den Buchrücken stechen und Anfang und Ende gut Verknoten.

So sieht das fertige Sketchbook von Oben aus:

Ich habe den Buchrücken noch mit breitem Washi beklebt - das muss aber nicht sein.

Und schon kanns losgehen mit Befüllen...


Ich wünsche euch viel Spass beim Nachbauen!

Eule

  • Beiträge: 793
  • Danke: 0
Re: Sketchbook mit einem Memory File
« Antwort #1 am: August 07, 2014, 13:10:37 Nachmittag »
Danke, für die einfache Anleitung!
Liebe Grüße
Franzi

Wiebke

  • Beiträge: 608
  • Danke: 0
  • Papierschnipslerin mit Pfadfinder-Hippie-Herz
    • Stardust & Succulents
Re: Sketchbook mit einem Memory File
« Antwort #2 am: August 14, 2014, 15:42:23 Nachmittag »
Das ist eine super Idee - vielen Dank für die Anleitung!!
Liebe Grüße
Wiebke

Ich habe einen neuen Blog! Kommt mich doch mal besuchen auf:
http://www.stardustandsucculents.typepad.com/blog/