Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: Pinterest und das Urheberrecht  (Gelesen 3058 mal)

*dani*

  • danipeuss.de
  • Beiträge: 8.523
  • Danke: 19
    • www.danipeuss.de
Pinterest und das Urheberrecht
« am: November 17, 2015, 14:42:02 Nachmittag »
Aus gegebenem Anlass möchte ich euch einmal kurz dafür sensibilisieren, dass es rechtlich nicht in Ordnung ist, Bilder ohne Erlaubnis des Urhebers bei Pinterest zu pinnen - sie also einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, als der Urheber sich das selbst gedacht hat.

Um hier eine Regelung zu finden, die allen gerecht wird - also denen, für die es OK ist, dass ihre Werke aus dem Forum bei Pinterest gepinnt werden und denen, die ihre Bilder nur hier in unserem "geschützten Raum" im Forum zeigen möchten, habe ich mir jetzt diese Regelung überlegt:

Das Pinnen von Bildern aus diesem Forum ist nicht erlaubt - mit Ausnahme von:

  • offiziellen danipeuss.de Bildern - also Flyer, Banner, Sketche, Shopbilder etc.
  • Design Team Werken
  • Bildern, bei denen der Urheber "pinnen ist ok", "Pinterest ok" oder etwas ähnliches dazu geschrieben hat

Und ansonsten gilt halt immer: wenn nichts dabei steht, vorher eine pn schicken und nachfragen!
« Letzte Änderung: November 18, 2015, 09:46:07 Vormittag von *dani* »

Mela-1

  • Beiträge: 4.197
  • Danke: 61
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #1 am: November 17, 2015, 18:55:31 Nachmittag »
Auch wenn ich jetzt Gefahr laufe, als absoluter Dummie dazustehen (der ich in der Hinsicht auch bin :kicher: ) : wie kann man denn Werke aus dem Forum bei Pinterest pinnen? Und ich dachte, alles was man auf Pinterest sieht ist zum Merken gedacht... :kopfkratz: ?
Viele Grüße Manuela

24  LOs bis Weihnachten 2016 8/24

amarie

  • Beiträge: 8.852
  • Danke: 93
    • einfach amarie
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #2 am: November 17, 2015, 19:05:45 Nachmittag »
Auch wenn ich jetzt Gefahr laufe, als absoluter Dummie dazustehen (der ich in der Hinsicht auch bin :kicher: ) : wie kann man denn Werke aus dem Forum bei Pinterest pinnen? Und ich dachte, alles was man auf Pinterest sieht ist zum Merken gedacht... :kopfkratz: ?


wenn du auf dem smartphone oder tablet die pinterest app hast geht das via foto-teilen, wenn du mit dem Finger auf dem Foto bleibst.  Oder auf dem Rechner kannst du dir in den Browser den pin-it button reininstallieren...oder du kopierst die url des Fotos und kreierst damit einen neuen pin....da gibt es ganz viele Wege für Fotos  :floet:
www.einfachamarie.de

https://www.instagram.com/einfachamarie/

pinnen meiner Layouts auf pinterest ist ok, sofern Ihr nicht sagt es sei euer Werk :-)

Liralou

  • Beiträge: 1.013
  • Danke: 6
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #3 am: November 17, 2015, 19:31:18 Nachmittag »
Ja, ich finde es auch gut, dass die Werke hier "drinnen" bleiben.
Andererseits ist es dann schwierig, Pinterest zu nutzen, wenn man nicht weiß, ob die gepinnten Fotos vom Urheber reingestellt wurden oder nicht...oder?` :heul2:
21 Layouts bis Ostern: 17

Mela-1

  • Beiträge: 4.197
  • Danke: 61
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #4 am: November 17, 2015, 20:49:17 Nachmittag »
@Eva: wenn ich auf der App auf dem Foto bleibe, kann ich es pinnen (was m. E. ja DIE Hauptfunktion von Pinterest ist), kann es versenden oder "gefällt mir" drücken.

Aber wie krieg ich Werke aus dem Forum zu Pinterest. Das hat Dani doch gemeint, oder? Ansonten geht's mir wie Liralou - kann man dann Pinterest überhaupt noch richtig nutzen :kopfkratz: ?

Ich seh schon, ich bin da zu unbedarft in solchen Sachen. Ich dachte, wenn ich nichts hochlade bei Pinterest (geht das überhaupt) dann erscheinen da von mir keine Sachen, sondern ich kann mir nur Sachen merken, die mir gefallen.
Viele Grüße Manuela

24  LOs bis Weihnachten 2016 8/24

amarie

  • Beiträge: 8.852
  • Danke: 93
    • einfach amarie
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #5 am: November 17, 2015, 21:03:21 Nachmittag »
@Eva: wenn ich auf der App auf dem Foto bleibe, kann ich es pinnen (was m. E. ja DIE Hauptfunktion von Pinterest ist), kann es versenden oder "gefällt mir" drücken.

Aber wie krieg ich Werke aus dem Forum zu Pinterest. Das hat Dani doch gemeint, oder? Ansonten geht's mir wie Liralou - kann man dann Pinterest überhaupt noch richtig nutzen :kopfkratz: ?

Ich seh schon, ich bin da zu unbedarft in solchen Sachen. Ich dachte, wenn ich nichts hochlade bei Pinterest (geht das überhaupt) dann erscheinen da von mir keine Sachen, sondern ich kann mir nur Sachen merken, die mir gefallen.

Bekommst gleich eine PN
www.einfachamarie.de

https://www.instagram.com/einfachamarie/

pinnen meiner Layouts auf pinterest ist ok, sofern Ihr nicht sagt es sei euer Werk :-)

*dani*

  • danipeuss.de
  • Beiträge: 8.523
  • Danke: 19
    • www.danipeuss.de
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #6 am: November 17, 2015, 21:18:12 Nachmittag »
Ja, ich finde es auch gut, dass die Werke hier "drinnen" bleiben.
Andererseits ist es dann schwierig, Pinterest zu nutzen, wenn man nicht weiß, ob die gepinnten Fotos vom Urheber reingestellt wurden oder nicht...oder?` :heul2:

Ja, das stimmt natürlich - aber das war schon immer so bei Pinterest...
das Urheberrecht besteht ja unabhängig von diesem Forum (d.h. verboten war es schon immer).

Ich wollte hier jetzt eine Regelung finden, um das Pinnen zu erleichtern - also eine einheitliche Möglichkeit vorschlagen, den anderen im Forum zu zeigen, dass es OK ist, dieses oder jenes Bild zu pinnen :)

haltau

  • Beiträge: 7.622
  • Danke: 95
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #7 am: November 17, 2015, 21:51:25 Nachmittag »
Danke für die klaren Regeln. So kann man sich hier geschützt fühlen mit seinen Bildern, und weiß gleichzeitig, was man pinnen kann und was nicht.
Ich würd mir ja ein Mini-Pinterest auf DaniPeuss.de wünschen, DAS wäre megacool! ( ich weiß, es gibt  Lesezeichen  :frechzwinker: )
P.S: für alle Nicht-Schwaben: "Halt-au" heißt " halt auch"... beim Anmelden dacht ich:" jo... Mitgliedsnamen, da fällt mir auf die Schnelle "halt auch" nix ein ".... :)

Sabine - leben.lachen.scrappen

  • Beiträge: 3.564
  • Danke: 26
    • leben.lachen.scrappen
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #8 am: November 18, 2015, 09:36:52 Vormittag »
Also ich habe mir immer die Sketche, die hier gezeigt wurden, auf Pinterest gepinnt, so hatte ich immer welche einfach & schnell zur Hand. Ich hoffe, wenn die Sketche von Dani bzw. den DT-Mitgliedern eingestellt werden, dass ich sie weiterhin pinnen darf  :kopfkratz:

*dani*

  • danipeuss.de
  • Beiträge: 8.523
  • Danke: 19
    • www.danipeuss.de
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #9 am: November 18, 2015, 09:45:28 Vormittag »
Ich hoffe, wenn die Sketche von Dani bzw. den DT-Mitgliedern eingestellt werden, dass ich sie weiterhin pinnen darf  :kopfkratz:

ja - natürlich auch unsere Sketche!

scrapkat

  • Beiträge: 13.942
  • Danke: 116
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #10 am: November 19, 2015, 16:10:06 Nachmittag »
Könnten wir evtl. ein Pin-me Icon oder sowas einführen, daß es erleichtert zu sehen, ob pinnen ok ist? Ist schneller gesetzt, als jedes mal dazu zu schreiben, daß es ok ist :jaja: :zwinker:
Liebe Grüße
Wiebke

Emma

  • Beiträge: 2.384
  • Danke: 26
    • Emma Scrap Time
Re: Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #11 am: November 29, 2015, 16:39:27 Nachmittag »
komisch, ich bin noch nie auf die Idee gekommen aus dem Forum heraus zu pinnen...dafür gibt es doch die Pinnwand von dp bei Pinterest.
Danke für die klare Regelung  :thumbsup:
Lieben Gruß

Emma

ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!
http://emmascraptime.blogspot.de

alles zu meinem PL http://emmascraptime.blogspot.de/search/label/Project%20Life

Pinnen NICHT erwünscht

MissAnthropie

  • Beiträge: 69
  • Danke: 16
    • Selbsterstellt
Antw:Pinterest und das Urheberrecht
« Antwort #12 am: August 01, 2017, 21:39:21 Nachmittag »
Ich finde den Hinweis sehr gut. Im Alltag achte ich sehr auf Datenschutz und arbeite mit Konzepten der sogenannten "Sicherheitsforschung", dabei wird man zwangsläufig sensibler als der Normalnutzer.  Man muß beachten, daß viele der Sachen, die auf Pinterest gepinnt sind, bereits der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurden. Weil sie zum Beispiel offen auf Blogs etc. ausgestellt wurden. Das Pinnen ist sowas wie öffentliche Lesezeichen, wenn man dann etwas aus einem geschützten Bereich, etwa dem Forum (wobei das auch diskutierbar ist) pinnt, übergeht man eventuell den Urheber. Daher finde ich die Regelung für das Forum sehr gut.
Danke, daß Ihr Euch Gedanken darum macht!
Wer neugierig ist, darf mich gerne auf meinem Blog besuchen kommen:
https://selbsterstellt.wordpress.com/