Autor Thema: Faltbares Minialbum. | Juli-Minikit  (Gelesen 1261 mal)

juleneigl

  • Gast
Faltbares Minialbum. | Juli-Minikit
« am: Juli 12, 2016, 09:12:06 Vormittag »
Hallo ihr Lieben! :hiiii:
Diesen Monat sind im Minikit ja sowohl ein ganzer Stapel 6x6-Papiere enthalten als auch zwei ganz tolle Flair Badges. Aus nur diesen zwei Materialien (+ ein bisschen Werkzeug) habe ich zwei faltbare Minis gezaubert. Wie genau, das will ich euch jetzt zeigen:



Zunächst einmal sucht ihr euch aus dem Minikit 6 von den darin enthaltenen 6x6-Papieren aus, sowie einen der Buttons, den ihr verwenden möchtet. An Werkzeug braucht ihr außerdem ein Falzbein und ein Lineal (oder besser noch, wer hat: Score-Pal), einen Kreisstanzer 1'', etwas Kleber, sowie eine Schere oder einen Cutter oder - am besten - eine Schneidemaschine.





Und dann kann's auch schon losgehen: Legt euch alle 6 Papiere mit dem Muster nach oben schauend hin und falzt die Papiere von links aus. Das Papier (Nr. 1), das ihr als Deckblatt verwendet wollt falzt ihr bei 1'' und 2''. Papier Nr. 2 bei 4'' und 4 7/8''. Papier Nr. 3 bei 1 1/2'' und 2''. Papier Nr. 4 bei 3 7/8'' und 4 2/8''. Papier Nr. 5 bei 1 7/8'' und 2 1/8''. Papier Nr. 6 falzt ihr gar nicht ein, sondern kürzt es mit dem Trimmer (oder Schere/Cutter) auf eine Breite von 3 6/8''.



Bevor ihr die Papiere nun der Falz entlang einknickt, schaut euch am besten noch einmal das letzte Bild hier an. Ihr müsst nämlich darauf achten, dass nur Papier Nr. 1, 3 und 5 das Design außen haben - bei Papier Nr. 2 und 4 hingegen kommt die gemusterte Seite des Papiers nach innen.



Nun nehmt ihr euren Kreisstanzer zur Hand und stanzt von der rechten Seite aus mittig einen Kreis in euer Cover - das wird die Lasche für den Verschluss des Minis.



Gegebenenfalls nehmt ihr euch dafür vielleicht auch schon Papier Nr. 2 als Schablone zur Hilfe, falls ihr wie ich gern den Flair Badge mittig auf der weißen, umgeschlagenen Lasche sitzen haben wollt. (Dafür einfach schon mal ein paar Bilder weiter scrollen, dann seht ihr, was ich genau damit meine.)



Danach wird das Mini auch schon zusammengeklebt. Jedes der Papiere (mit Ausnahme von Nr. 6) hat ja quasi "drei Seiten" -  eine lange "Hauptseite", einen kleinen Rücken und eine kleine Lasche. Den Kleber tragt ihr bei jedem der Papiere an der kurzen Lasche auf - und zwar innen, so wie ihr es im Bild oben sehen könnt. Die lange Seite vom nächsten Papier klebt ihr dann da an. Das macht ihr so lang, bis ihr mit allen Papieren durch seid und sozusagen "ein ganz langes Papier" bekommen habt, wie im nächsten Bild zu sehen:



Auf diesem Bild (vom grün gestreiften Minialbum) seht ihr das mit den Laschen noch einmal ziemlich gut:



Falls ihr euch übrigens gefragt habt, warum bei Papier Nr. 2 und 4 das Muster nach innen gefaltet werden sollte - ich fand es ganz schön, dass sich Muster und weißer Rücken im Album immer abwechseln. So hat man automatisch immer eine Seite frei, auf die man später ganz bequem schreiben kann.



Nun wickelt ihr das fast fertige Minialbum von innen nach außen auf...



...und bringt den Flair Badge an. Ich habe dafür einen ganz normalen Klebroller genommen und er hält bombenfest (hat den Lotta-Abfriemel-Test überstanden :puh:), das hätte ich nicht gedacht. Aber klappt wunderbar!  :top:



Nun nur noch verschließen und...



...fertig!  :cheerleader: Viel Spaß beim Nachbasteln!



Materialliste:
- Juli-Minikit
- Falzbein + Lineal (besser noch, wer hat: Score-Pal)
- Kreisstanzer 1''
- Kleber
- Schere/Cutter/Schneidemaschine

Biene69

  • Gast
Re: Faltbares Minialbum. | Juli-Minikit
« Antwort #1 am: Juli 12, 2016, 11:02:50 Vormittag »
Wow ist das schick!  :thumbsup: Sehr schön geworden!  :verliebt:

 


banner-KT.jpg banner-kit banner-danidori- banner-schnäppchen