Autor Thema: Hund und Katze - Layouts mit den neuen Klartext-Stempelsets  (Gelesen 1230 mal)

mimizuku

  • Gast
Hund und Katze - Layouts mit den neuen Klartext-Stempelsets
« am: Mai 12, 2017, 06:40:11 Vormittag »
Juhu, endlich gibt es auch Klartext-Stempelsets für Haustierbesitzer. Also zumindest für die Hunde- und Katzenliebhaber unter uns. ;) Vielleicht wird das Sortiment ja noch um Nager erweitert irgendwann? Wir werden sehen.

Ich freue mich auf jedenfall sehr darüber und habe zwei Scrapbooking Layouts gestaltet, für die ich Muster mit den neuen Klartext-Stempelsets "wuff" und "miau" gestempelt habe. Das Katzenlayout zeige ich euch jetzt mal direkt.




Süß, oder? Klischeehaft verbindet man Katzen ja immer mit Fischen, sind wohl die ganzen Zeichentrickserien von früher schuld. Also gab es für meine Lilly einen fischigen Hintergrund. Als Ergänzung habe ich noch mit der "meow" Stanze von Studio Calico Flossen angedeutet.

Da mir das so viel Spaß gemacht hat, habe ich direkt noch eine zweite Version für meine Hundedame Luna gemacht. Mit Knochen selbstverständlich, Fisch mag sie nicht so. ;) Das ist super einfach, ich zeige euch wie es geht.



Zum Foto braucht ihr natürlich einen Bogen weißen Cardstock, einen Bleistift und das Stempelset, welches ihr verwenden möchtet. Bei mir war es für das Hundelayout das Klartext-Stempelset "wuff" und diverse Hundestempelsets aus denen ich kleine Knochen und Pfotenabdrücke verwendet habe. Dazu kam dann noch das Klartext-Stempelset "Hochzeit Glückwunsch" mit den Herzen als Füller.




Mit dem Bleistift zeichnet ihr euch die Form auf dem Cardstock vor, die ihr mit eurem Muster bestempeln möchtet. In diesem Fall war es ein Knochen. Das dauert keine Minute, aber was jetzt kommt ist ein bisschen zeitintensiver: die Stempelei! Ja es sieht toll aus, aber ein bisschen Geduld und Freude beim stempeln sollte man schon haben wenn man sich seine eigenen Hintergrundmuster macht. ;) Ist aber auch eigentlich kein Problem.



An manchen Stellen war mir mein Muster noch zu hell und fleckig, also habe ich mit einem Sharpie manche Motive die ich gestempelt habe einfach noch ein bisschen schwarz ausgemalt. So bekommt man gleichmäßiges visuelles Ergebnis mit wenigen Handgriffen.



Mit der Schere wird dann das Motiv (also die Grundform) ausgeschnitten und mit dem Radiergummi die Bleistiftlinien wegradiert.




Wer mag kann den Knochen dann auf sein Hintergrundpapier aufnähen, ich habe mich für das Sticken per Hand entschieden und einfach ein paar ungleichmäßige Xe an den Rand gestickt. Mit doppelseitigem Klebeband aufkleben und entsprechend nach Wunsch weiter dekorieren. Fertig! :)



So schaut dann mein Ergebnis aus. Und ich merke wieder wie sehr ich meine kleine Luna vermisse! Die lebt nämlich bei meinem Stiefvater. Lilly (unsere Katze) nutzt dafür jede Gelegenheit um sich einfach genau da breit zu machen wo es halt gerade ungünstig ist. Der normale Wahnsinn also. ;)

Viel Spaß beim nachmachen! :)

Verwendete Produkte:
# Klartext-Stempelset "miau"
# Klartext-Stempelset "wuff"
# Klartext-Stempelset "Hochzeit Glückwunsch"
# Diverse Stempel Hund
# Diverse Stempel Katze
# danipeuss.de Cardstock Weiß
# Cardstock Grau
# Bäckergarn
# Schwarzes Stempelkissen
# Acrylblock für Clear Stamps
# Dear Lizzy Pattern Paper Lovely Day 12x12 Paper Pad
# Studio Calico "meow" Stanze
# Enamel Dots
# Tim Holtz Schere groß
# danipeuss.de doppelseitiges Klebeband

Moogli

  • Gast
Antw:Hund und Katze - Layouts mit den neuen Klartext-Stempelsets
« Antwort #1 am: Mai 12, 2017, 08:41:45 Vormittag »
Toller Stempeleinsatz und wundervolle Layouts! :verliebt:

 


banner-KT.jpg banner-kit banner-danidori- banner-schnäppchen