Autor Thema: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte  (Gelesen 8756 mal)

danyeela

  • Gast
aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« am: März 05, 2008, 19:07:28 Nachmittag »
Ich mag ja schöne, leere Hefte über alles. Diesen Wunsch in jeden Schreibwarenladen zu gehen, der des Weges kommt, habe ich schon, seit ich denken kann  ;D
Jetzt bin ich mittlerweile in der Lage, mir meine Heftchen-Wünsche jederzeit am eigenen Werktisch erfüllen zu können. Es gibt 1001 Wege, Hefte und Minibücher zu bauen, und der folgende ist sicher eine der schnellsten und einfachsten. Zuerst einmal die Fotos des fertigen Heftes:







Nun die Anleitung:

Nehmt ein A4-Scrapbookingpapier eurer Wahl. Faltet es in der Mitte, so dass das Format A5 entsteht.

Nehmt ca. 5-6 Bögen weißes Schreibmaschinen-/Druckerpapier. Ich habe immer welches da mit 90g statt 80g - das hat etwas mehr "Biß". Faltet auch diese in der Mitte und steckt sie ineinander, so das ein Heft entsteht.

Legt das bunte Papier außen herum, und stecht mit einer Ahle auf einer weichen Unterlage genau in die Falz 3 Löcher (einfach halbwegs gleichmäßig verteilt).

Nehmt Leinenzwirn (gibts auf diese "Sternchen" aufgewickelt, wird oft auch Sternchenzwirn genannt) und näht das ganze zusammen: innen in der Mitte beginnend, nach außen in eines der beiden anderen Löcher, von außen wieder nach in die Mitte nach innen, dort wieder raus nach außen durch das andere Loch - jetzt landet man wieder innen und verknotet die Enden. Fertig. 

Jetzt kann man das Heft mit einem netten Aufkleber versehen oder was man sonst als Scrapper alles so hat. Das Papier, aus dem dieses Heft hier entstanden ist, gibts übrigens bei Dani im Shop (unter "Einzelbögen gemustert A4").
Ich verwende diese Blankohefte in der Regel zum Skizzieren von Layout-Ideen oder sonstigen Dingen, die "illustriert" oder gezeichnet werden wollen. Und natürlich ist sowas - vor allem, wenn man besonderes Papier verwendet - auch immer ein nettes Geschenk!  :)

Ach ja: die Reihe wird fortgesetzt ;-)



Ergänzung am 8. März 2008

Wenn das Heftchen fertig ist, kann man/sollte man noch überstehendes Papier vorne abschneiden:


Und hier ein paar Fotos, die das Stechen der Löcher zeigen:

Man kann das von innen tun:


oder von aussen:


Die Naht von innen (hier ein Beispiel mit mehreren Löchern) sieht so aus:

« Letzte Änderung: März 08, 2008, 10:17:28 Vormittag von danyeela »

sonja

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #1 am: März 05, 2008, 19:14:48 Nachmittag »
Super, danke! Du hast mir sehr geholfen.  :D Ich brauche noch ein selbstgemachtes Geschenk  - und das werde ich jetzt nachmachen.

*svenja*

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #2 am: März 05, 2008, 19:19:46 Nachmittag »
Ich liebe deine Heftchen.  :)

Pedi

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #3 am: März 05, 2008, 19:31:27 Nachmittag »
Klasse!
Vielen Dank, Danyeela!

lieberbesuch

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #4 am: März 06, 2008, 08:53:43 Vormittag »
Danke für die Anleitung. Deine Hefte gefallen mir immer sehr gut, ich habe mich bis jetzt allerdings noch nicht darangewagt  ::) Ich werd mich mal auf die Suche nach schwererem Papier machen (finde ich auch edler als stinknormales Papier), bis jetzt hab ich für ähnliche Projekte nämlich immer Aquarellpapier o.ä. genommen, aber das ist meist im Block und man kann die Seiten so schlecht trennen.

Freue mich schon auf weitere Heftprojekte von dir!

Kathrin

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #5 am: März 06, 2008, 08:56:48 Vormittag »
oh prima, das muss ich auch unbedingt mal machen! Freue mich schon auf weitere Projekte aus dieser Reihe :-)

Steffi

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #6 am: März 06, 2008, 13:16:30 Nachmittag »
Diese Hefte-Sucht kommt mir bekannt vor.....Danke für die Anleitung, das wird ganz sicher nachgemacht!

*dani*

  • danipeuss.de
  • Beiträge: 8.561
    • www.danipeuss.de
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #7 am: März 07, 2008, 08:50:59 Vormittag »
ich bin auch ein großer fan deiner hefte  :D
danke für die anleitung, ich hab auch schon alles da, was man braucht... da mach ich mir am wochenende mal ein paar heftchen :D

scrapkatz

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #8 am: März 07, 2008, 18:12:29 Nachmittag »
gute Anleitung!
Und ich freu mich schon auf die Fortsetzungen. Sowas kann man immer brauchen!

Gabriela

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #9 am: März 08, 2008, 12:59:28 Nachmittag »
Zitat
Ich mag ja schöne, leere Hefte über alles. Diesen Wunsch in jeden Schreibwarenladen zu gehen, der des Weges kommt, habe ich schon, seit ich denken kann

dann ist das also keine besorgniserregende Krankheit ;) dann bin ich ja beruhigt!

Dein Heft gefällt mir super. Ich hab hier noch ein paar die mit dne Jahren nun nicht mehr so "hübsch" sind oder nicht mehr dem Geschmack entsprechen... mit einem coolen Papier zu eniem neuen Umschlag umfunktioniert werden die Hefte sicherlich wieder gerne rumgetragen.

Danke für die tolle Anleitung.

flower

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #10 am: März 09, 2008, 09:29:14 Vormittag »
Liebe Danyeela....das ist echt eine schöne Anleitung....vielen lieben Dank an dich....und du hast super toll erklärt!!!!Kompliment und danke für deine Mühe :)

Quorg

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #11 am: März 09, 2008, 19:44:31 Nachmittag »
Für sowas nehme ich auch gerne mal 100g Papier.
Das kann man auch noch gut zusammen nähen.

Inchen

  • Gast
Re: aus der Reihe: "ganz einfach mit schönem Papier": Hefte
« Antwort #12 am: März 12, 2008, 13:19:31 Nachmittag »
Wow, Daniela. Die Idee ist toll.

 


banner-KT.jpg banner-kit banner-danidori- banner-schnäppchen