Autor Thema: #mitmachmontag 22.8.2016 | einfaches Album mit DIY Umschlägen  (Gelesen 828 mal)

Ich-bin-3-Mamas

  • Gast
#mitmachmontag 22.8.2016 | einfaches Album mit DIY Umschlägen
« am: August 14, 2016, 15:40:54 Nachmittag »



Und schon wieder beginnt eine neue kreative Woche!
Damit Ihr inspiriert in diesen Montag starten könnt,
habe ich eine Anleitung für ein supereinfaches aber raffiniertes Album dabei.
Wollen wir starten?




Für dieses Album benötigt Ihr

  • mehrere Bögen Cardstock
  • doppelseitiges Klebeband
  • Brads
  • Band
  • Falzbrett
  • Lochwerkzeug und etwas zum Binden

Ich habe hier einen Drahtbinderücken verwendet,
aber alternativ könnt Ihr auch Binderinge oder auch Band benutzen.




An dieser Stelle bitte ich die qualitativ eher mittelmäßigen Fotos zu entschuldigen,
meine Kamera ist grad auf Reisen und die Ideen wollten nicht warten -
aber es geht ja grad auch eher um Inhalte, oder?
 :lol:

Für die Seiten habe ich fünf Umschläge in verschiedenen Größen hergestellt.
Und zwar nach diesem Schnittmuster:




Maßangaben sind hier überflüssig, diese Bauart funktioniert in winzig genauso gut wie in übergroß.
Wichtig ist nur, daß die linke und die rechte Seite zusammen
mindestens einen Zentimeter breiter sind als das Mittelteil,
damit genug Platz zum Kleben bleibt.

Vor dem Kleben wird der Umschlag schon einmal zusammengefaltet...




...und die Stellen für die Brads markiert, die zuerst angebracht werden.
(Sonst ist es doof fummelig!)

An einem Brad wird ein Band zum Zubinden festgeknotet.




Natürlich könnt Ihr für die Seiten identische Umschläge bauen.
Ich habe Resteverwertung betrieben und einfach schon angeschnittenen Cardstock verbraucht
und dabei sind unterschiedlich große Umschläge heraus gekommen.




Für den Buchdeckel habe ich einen Streifen Cardstock in der Höhe des größten Umschlags zugeschnitten.
Der Kraft-Cardstock von Dani ist sehr schön fest und eignet sich super!

Der Cardstock wird in der Mitte gefalzt und geknickt.
Einen Inch links und rechts von dem Knick falzt Ihr eine zweite und dritte Linie,
dort wird aber erst nach dem Binden umgeklappt.

Der zusammengeklappte Cardstock und die Umschläge werden gelocht...




...und gebunden. Nun werden die Buchdeckel umgeklappt
und die Bindung ist durch den Buchrücken zu sehen.




Meine Buchdeckel waren nicht lang genug, deshalb habe ich sie mit etwas Cardstock verlängert.
Das ist sogar ziemlich dekorativ!
 :hihi:




Das Loch dient zum Verschließen des Albums,
aber natürlich könnt Ihr auch andere Verschlüsse anbauen oder darauf verzichten.

Der Rohling ist damit fertig. Wie das Album gefüllt aussieht zeige ich ganz bald.











Habt einen schönen Wochenstart!!


Material:

Septemberkit Cardstock Add-On
Cardstock kraft
Septemberkit Printables
Brads
doppelseitiges Klebeband
Falzbrett
Cinch
Drahtbinderücken
« Letzte Änderung: August 22, 2016, 09:57:19 Vormittag von eni »

Ulrike

  • Gast
Re: #mitmachmontag 22.8.2016 | einfaches Album mit DIY Umschlägen
« Antwort #1 am: August 22, 2016, 14:38:00 Nachmittag »
Das kommt dann mal gleich auf meine To Do Liste  :verliebt: :verliebt:

mimizuku

  • Gast
Re: #mitmachmontag 22.8.2016 | einfaches Album mit DIY Umschlägen
« Antwort #2 am: August 22, 2016, 15:03:22 Nachmittag »
Voll süß!  :verliebt:

Suppenhuhn

  • Gast
Re: #mitmachmontag 22.8.2016 | einfaches Album mit DIY Umschlägen
« Antwort #3 am: August 22, 2016, 16:57:56 Nachmittag »
Toll! Und wie du schon schriebst, perfekt zur Resteverwertung.

 


banner-KT.jpg banner-kit banner-danidori- banner-schnäppchen