Autor Thema: Stiftebox selbstgemacht  (Gelesen 1129 mal)

mieken

  • Gast
Stiftebox selbstgemacht
« am: Februar 19, 2017, 12:35:25 Nachmittag »
Schöne Stifte brauchen natürlich auch ein schönes zuhause - oder ?!

Na ja , bei mir ist es eher so das ich sie so selten benutze wenn sie denn in einer meiner Schubladen liegen.
Also hab ich ihnen eine Aufbewahrung für den Scraptisch verpasst.
Und wie ich das gemacht hab , das möchte ich euch gern zeigen.

Hier schon mal ein kleiner Blick auf das gute Stück .



An Material hab ich benutzt :
Graupappe, Ranger Black Gesso, Buchbinderleinen - huch , der hat es nicht aufs Foto geschafft , Liquitex - Modeling Paste / Strukturpaste , diese Maskdoppelseitiges Klebeband , Kabelkanal rund ca. 12mm Durchmesser aus dem Baumarkt ,



Als erstes hab ich den Kabelkanal in 7 cm lange Stücke zugesägt um sie anschließend mit dem Doppelseitigen Klebeband zu fixieren.



Das ganze hab ich Reihe für Reihe wiederholt.
Zum Schluss noch einmal mit dem doppelseitigen Klebeband in doppelter Reihe komplett um den fertigen Block .



Bei mir sind es sechs Reihen a`sechs Röhrchen geworden .
Das ganze kann natürlich an die Anzahl der vorhandenen Stifte angepasst werden.
Und so sieht das ganze bis hierher aus.



Jetzt gehts ans äußere der Box.
Dafür hab ich 4 Stücke Graupappe in 10 x 7,5 cm zugeschnitten und diese zu einem Qudrat zusammengeklebt.



Auf diesem Foto ist ganz gut zu sehen wie ich geklebt hab.



Anschließend hab ich den Boden eingeklebt.
Dafür hab ich die Box auf ein Stück Graupappe gestellt um das richtige Maß zu ermitteln.
Fachleute würden das sicher anders machen , aber mir war es nach dem ausmessen des Innenraums nicht passend genug. :floet:



Um der Box noch ein wenig mehr Festigkeit zu geben und weil meine erste Idee war sie zu bematschen ,
hab ich sie rundherum mit Buchbinderleinen umklebt.



Dann hab ich die Box mit schwarzem Gesso bemalt und anschließend Seite für Seite mit der Mask und der Strukturpaste verziert.
Zum Schluss hab ich dann den Block aus den Röhrchen eingesetzt ,
der durch das doppelseitige Klebeband was ich drumherum geklebt hab bombenfest in der Box sitzt.



Und so steht das ganze jetzt auf meinem Scraptisch .


Esther67

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #1 am: Februar 19, 2017, 12:46:55 Nachmittag »
Sehr sehr schön  :top:

2jule

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #2 am: Februar 19, 2017, 12:49:16 Nachmittag »
Sehr schick mit der Mask als Deko.  :thumbup:

Mela-1

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #3 am: Februar 19, 2017, 13:04:32 Nachmittag »
Coole Idee - sieht toll aus!

adiutor

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #4 am: Februar 19, 2017, 16:28:53 Nachmittag »
 :thumbsup: klasse

hooked

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #5 am: Februar 19, 2017, 16:51:05 Nachmittag »
Genial  :waah: Vielen Dank für diese coole Idee und Anleitung .

Stracciatella06

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #6 am: Februar 19, 2017, 23:17:39 Nachmittag »
Das sieht spitze aus!! Aber schreiben die dann auch gut, wenn sie so falsch rum gestanden haben?

juice

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #7 am: Februar 20, 2017, 10:35:58 Vormittag »
echt ne tolle Idee  :applaus:

crazej

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #8 am: Februar 20, 2017, 11:48:34 Vormittag »
Sehr tolle Idee! Danke für die Anleitung

ASA

  • Gast
Re: Stiftebox selbstgemacht
« Antwort #9 am: Februar 20, 2017, 13:25:54 Nachmittag »
Das sieht spitze aus!! Aber schreiben die dann auch gut, wenn sie so falsch rum gestanden haben?

Das kam mir auch in den Sinn. Sonst sagt man doch immer, die Stifte sollen liegen.

Aber die Idee ist klasse und mit der Mask sieht das Ganze noch schick aus. :applaus:
Danke für die genaue Anleitung.

 


banner-KT.jpg banner-kit banner-danidori- banner-schnäppchen